Baugenehmigung

Die Baugenehmigung ist die positive Entscheidung - einschließlich etwaig erforderlicher Befreiungen und Abweichungen - der Bauaufsichtsbehörde über den Bauantrag.

Die Baugenehmigung ist zu erteilen, wenn dem Vorhaben keine öffentlich-rechtlichen Vorschriften entgegenstehen.

Mit der Baugenehmigung erfolgt auch die Baufreigabe. Vor Zugang der Baugenehmigung darf mit dem jeweiligen Vorhaben allerdings nicht begonnen werden.


Für Fragen stehen Ihnen die Sachbearbeiter gerne zur Beratung zur Verfügung.
Bitte wenden Sie sich für Bauvorhaben

  • im Stadtgebiet Monschau an die Tel. 0241-5198-2431,
  • im Gemeindegebiet Roetgen an die Tel. 0241-5198-2544,
  • in den Gemarkungen Lammersdorf und  Rollesbroich an die Tel. 0241-5198-6313 und
  • in den Gemarkungen Eicherscheid, Kesternich, Rurberg, Simmerath, Steckenborn und Strauch an die Tel. 0241-5198-2533.

Kontakt

Bauaufsicht
Zollernstraße 10
52070 Aachen
E-Mail: bauordnungsamt@staedteregion-aachen.de

Gebühren

Die Genehmigung für die Errichtung, Änderung und Erweiterung eines Gebäudes oder einer baulichen Anlage ist gebührenpflichtig.
Nach der Allgemeinen Verwaltungsgebührenordnung des Landes Nordrhein-Westfalen beträgt die Gebühr für die Erteilung der Genehmigung zur Errichtung, Änderung und Erweiterung von Gebäuden und baulichen Anlagen 13 v. T. der Rohbaukosten bzw. der Herstellkosten, mind. jedoch 100 €.

Die Genehmigung einer Nutzungsänderung ist ebenfalls gebührenpflichtig. Nach der Allgemeinen Verwaltungsgebührenordnung des Landes Nordrhein-Westfalen beträgt die Gebühr für die Erteilung der Genehmigung von Nutzungsänderungen 50 € bis 2500 € zuzgl. der Gebühr für bauliche Maßnahmen.

Gebühren für Baulasteintragungen, der Erteilung von Befreiungen und Abweichungen, der Prüfung von bautechnischen Nachweisen usw. werden gesondert berechnet.

regio iT Version bis-portlet: 3.5.1

Quicklinks