Beförderungserlaubnis

Der Transport, die Sammlung und das Handeln mit gefährlichen Abfällen bedarf einer Beförderungserlaubnis (vormals Transportgenehmigung). Der Transport, die Sammlung und das Handeln von nicht gefährlichen Abfällen ist anzeigepflichtig gegenüber der Behörde. Näheres hierzu regelt die "Verordnung zur Beförderungserlaubnis“ (Beförderungserlaubnisverordnung – BefErlV).

Kontakt

Betrieblicher Umweltschutz und Rechtsangelegenheiten
Zollernstraße 20
52070 Aachen

Gebühren

Die Beförderungserlaubnis und die Bestätigung der Anzeige sind gebührenpflichtig. Eine Anzeige kostet mindestens 50 € und für Beförderungserlaubnis mindestens 500 €.

Unterlagen

Die benötigten Unterlagen für die Antragsstellung sind aus den Merkblättern zu entnehmen. Der Antrag ist in 2-facher Ausfertigung bei mir einzureichen.

regio iT Version bis-portlet: 3.9.0

Quicklinks