Elterngeld Verdienstbescheinigung für den Bemessungszeitraum (vor Geburt)

Soweit es zum Nachweis des Einkommens aus Erwerbstätigkeit oder der wöchentlichen Arbeitszeit erforderlich ist, hat der Arbeitgeber der zuständigen Behörde für bei ihm Beschäftigte das Arbeitsentgelt, die für die Ermittlung der nach den §§ 2e und 2f Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz (BEEG) erforderlichen Abzugsmerkmale für Steuern und Sozialabgaben sowie die Arbeitszeit auf Verlangen zu bescheinigen; das Gleiche gilt für ehemalige Arbeitgeber.

Eine Muster Verdienstbescheinigung steht Ihnen unter Downloads zur Verfügung.

regio iT Version bis-portlet: 3.5.1

Quicklinks