Aufenthaltserlaubnis (Übertragung/Neuausstellung bei neuem Pass oder Verlust)

Bei Vorlage eines neuen Reisepasses und/oder Verlust des elektronischen Aufenthaltstitels ist die Neuausstellung erforderlich. Hierzu benötigen Sie immer einen Termin, den Sie über die Infostelle der Ausländerbehörde vereinbaren können.

WICHTIG:
Eine Übertragung/eine Neuausstellung erfordert eine persönliche Vorsprache.

Vollmachten können nicht akzeptiert werden!


Bitte kommen Sie rechtzeitig zu genau der genannten Uhrzeit zu Ihrem Termin. Wir haben jeden Tag eine sehr große Anzahl von Arbeitsterminen. Wenn Sie später kommen, ist es möglich, dass Ihre Angelegenheiten leider nicht mehr am selben Tag bearbeitet werden kann. Bitte haben Sie Verständnis, falls ein neuer Termin vereinbart werden muss.

Die Beantragung und anschließende Aushändigung des elektronischen Aufenthaltstitels wird ca. 6 Wochen dauern.

Kontakt

Infostelle Ausländeramt
Hackländerstraße 1
52064 Aachen
E-Mail: auslaenderamt@staedteregion-aachen.de

Gebühren

67,00€

Die Verwaltungsgebühr ist vor Ort in bar zu zahlen, eine bargeldlose Zahlung ist nicht möglich.

Unterlagen

  • Verlängerungsantrag
  • 1 biometrisches Foto
  • den neuen Pass
  • den alten Pass
  • Nachweis über eventuelle staatliche Leistungen (Bescheid Jobcenter)

regio iT Version bis-portlet: 3.5.1

Quicklinks