Wir verwenden Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit des Serviceportals zu verbessern. Wenn Sie das nicht möchten, können Sie das Speichern von Cookies verhindern. Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutz-Hinweisen. OK Weitere Informationen

Bildungsangebote für Neuzugewanderte

Bildungsangebote für Neuzugewanderte

Angebotstitel: RESPEKT – weil das Leben individuell ist!
Institution: Verein für allgemeine und berufliche Weiterbildung (VABW)
Ort: Alsdorf
Einrichtung: Verein für allgemeine und berufliche Weiterbildung (VABW), Nordring 2, 52477 Alsdorf
Art des Angebots: sozialpädagogische Unterstützung
Altersgruppe: 16-25 Jahre
Vorausgesetzte Deutschkenntnisse: keine / geringe bis grundlegende (A1, A2)
Aufenthaltsrechtliche Voraussetzungen: keine Angabe
Angebotsbeschreibung: Individuelle Unterstützung bei den Themen Sucht, Wohnen, Schulden, Strafffälligkeit, Psyche, familiäre Konflikte etc. Über eine Kompetenzfeststellung wird ein ganzheitlicher Integrations- und Bildungsplan zur sozialen und beruflichen Integration und zu Qualifizierungsangeboten verfolgt. Jugendlichen und jungen Erwachsenen wird durch aufsuchende Sozialarbeit im persönlichen Umfeld sowie durch individuelle Unterstützung die (Wieder-) Aufnahme des Bildungs- und Integrationsweges ermöglicht. Format: Casemanagement, Aufsuchende Arbeit, Netzwerkarbeit
Zielgruppe: unversorgte und entkoppelte junge (auch geflüchtete) Menschen zwischen 15 und 25 Jahren, in der Regel ohne beruflichen An- oder Abschluss, mit multifaktoriellen Einschränkungen und Problemlagen, die den Übergang von der Schule in den Beruf nicht ohne individuelle, ganzheitliche Beratung und Begleitung finden oder gehen wollen
Rechtskreis: SGB II, SGB III, SGB VIII, ohne
Kapazität: 200 Jugendliche in Koop. mit dem SAC, Betreuungsschlüssel 1:20
Termine + Öffnungszeiten: 01.04.2016 – 31.12.2017
Kontakt: Tanja Derichs
Telefonnummer: (02404) 5506 64
E-Mail: t.derichs@vabw.de
Internet: www.vabw.de
Kosten: Keine Kosten
Sonstiges: Kooperation im Rahmen der Jugendberufsagentur; Kooperation mit dem Sozialwerk Aachener Christen (SAC)

Schließen Drucken

Quicklinks