Bildungsangebote für Neuzugewanderte Bildungsangebote für Neuzugewanderte

Angebotstitel: KAoA-kompakt
Institution: Berufskollegs und allgemeinbildende Schulen
Ort: StädteRegion Aachen
Einrichtung: StädteRegion Aachen - Bildungsbüro (A 43), Kommunale Koordinierungsstelle Übergang Schule-Beruf-Studium, Zollernstraße 16, 52070 Aachen
Art des Angebots: Berufsorientierung
Altersgruppe: 10-18 Jahre
Vorausgesetzte Deutschkenntnisse: keine / geringe bis grundlegende (A1, A2)
Aufenthaltsrechtliche Voraussetzungen: unabhängig vom Aufenthaltsstatus
Angebotsbeschreibung: Trägergestütztes Kompaktangebot zur systematischen Berufsorientierung im Rahmen von „Kein Abschluss ohne Anschluss“ bestehend aus den Elementen Potenzialanalyse (zweitägig), drei Berufsfelderkundungstagen und ein Praxiskurs (à drei Tage). Ziel: Ermöglichung einer kurfristigen beruflichen Orientierung vor dem Ende der Schulzeit in Klasse 10
Zielgruppe: Neu zugewanderte Schüler/innen in Klasse 10 der allgemeinbildenden Schulen und den Internationalen Förderklassen am Berufskolleg sowie Jugendliche in Jahrgangsstufe 10 nach Wohnort- oder Schulwechsel ohne Erstberufs-orientierung.
Rechtskreis: keine Angabe
Kapazität: ca. 500 Plätze im ersten Halbjahr 2017, flächendeckende Umsetzung im Schuljahr 2017/18
Termine + Öffnungszeiten: Im Verlauf der 10. Klasse
Kontakt: Frau Lulinski
Telefonnummer: 0241 / 5198-2392
E-Mail: monika.lulinski@staedteregion-aachen.de
Internet: www.staedteregion-aachen.de/kommunalekoordinierung
Kosten: keine Angabe
Sonstiges: Im Wege einer modellhaften Erprobung soll dabei an einzelnen Berufskollegs das Standardelement Potenzialanalyse für die Zielgruppe der Schülerinnen und Schüler in Internationalen Förderklassen durch das Kompetenzfeststellungsverfahren „komPASS³“ ersetzt werden. Daran schließen sich trägergestützte, dreitägige Berufsfelderkundungen und ein trägergestützter, dreitägiger Praxiskurs an.

Schließen Drucken

Quicklinks