Wir verwenden Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit des Serviceportals zu verbessern. Wenn Sie das nicht möchten, können Sie das Speichern von Cookies verhindern. Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutz-Hinweisen. OK Weitere Informationen

Route des Erinnerns – Angebote der historisch-politischen Bildung

Thema: Industrialisierung
Zielgruppe: 12-18 Jahre
Art des Angebots: Stationenlernen
Einrichtung: Stadtarchiv Aachen
Ort: Stadtarchiv in der Nadelfabrik, Reichsweg 30, 52068 Aachen
Angebotstitel: Eisenbahngeschichte
Angebotsbeschreibung: Einstieg mit Führung durch den Lesesaal, die Magazine und Werkstatt. Anschließend Stationenlernen, bei dem die Rolle der Eisenbahn als Motor der Industrialisierung im Mittelpunkt steht. Von der ersten Zugverbindung nach Köln 1841 über die erste grenzüberschreitende Bahnverbindung bis zur Vennbahn mit ihrer heutigen Nutzung als Radweg wird der inhaltliche Bogen gespannt.
Voraussetzungen: Kenntnisse über die Anfänge der Industrialisierung
Kapazität: max. 30 Schülerinnen und Schüler
Termine + Öffnungszeiten: nach Absprache
Kontakt: Friederike Tiedeken
Telefonnummer: 0241/4324974
E-Mail: friederike.tiedeken@mail.aachen.de
Internet: www.stadtarchiv-aachen.de
Kosten: keine
Sonstiges: Terminabsprache mind. 3 Wochen vor Wunschtermin erforderlich

Schließen Drucken

Quicklinks