Wir verwenden Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit des Serviceportals zu verbessern. Wenn Sie das nicht möchten, können Sie das Speichern von Cookies verhindern. Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutz-Hinweisen. OK Weitere Informationen

Suche

Hier können Sie nach Dienstleistungen, Mitarbeitenden und Einrichtungen suchen

BIS: Templatebasierte Anzeige (alt)

 

Bildungszugabe (Antragstellung) - Wichtige Informationen

Mit der Bildungszugabe fördert die StädteRegion Aachen den Besuch außerschulischer Lernorte für Kinder und Jugendliche. Anträge können Kindertageseinrichtungen und Schulen aus der StädteRegion Aachen stellen. Anträge sind nur noch über das Online-Formular buchbar.

Für Angebote im Zeitraum ab Februar 2021 bis Ende Juli 2021 beginnt der Antragszeitraum am 07.12.2020 und endet am 10.01.2021. Unabhängig davon bleiben die Angebote der Alemannia Aachen und vom jungen Grenzlandtheater (GRETA) auch über den Zeitraum hinaus buchbar.  Den Link zum Online-Formular zur Antragstellung finden Sie unten.

Sobald die Bewilligung der Bildungszugabe (per E-Mail) des Bildungsbüros vorliegt, kann die organisatorische Abstimmung mit dem Anbieter vorgenommen werden. Die Kosten für das genutzte Angebot zahlt die StädteRegion Aachen unmittelbar an den jeweiligen Anbieter.

Kitas und Schulen aus der StädteRegion Aachen haben dadurch die Chance, mindestens ein gewünschtes Angebot pro Halbjahr nutzen zu können.

In wenigen Schritten zur Bildungszugabe - so geht's:

  1. Angebot aus dem Katalog auswählen
  2. Online-Antrag stellen
  3. Nach Bewilligung des Antrags Termin mit dem jeweiligen Anbieter vereinbaren
  4. Angebot nutzen
  5. Evaluationsbogen zusammen mit dem Anbieter ausfüllen

Kosten für Busfahrten können nur in begründeten Ausnahmefällen genehmigt werden und müssen gesondert beantragt werden.

Kontakt

Bildungszugabe
Zollernstraße 16
52070 Aachen
E-Mail: bildungszugabe@staedteregion-aachen.de

Ansprechpartner/in

Quicklinks