Wir verwenden Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit des Serviceportals zu verbessern. Wenn Sie das nicht möchten, können Sie das Speichern von Cookies verhindern. Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutz-Hinweisen. OK Weitere Informationen

Suche

Hier können Sie nach Dienstleistungen, Mitarbeitenden und Einrichtungen suchen

BIS: Templatebasierte Anzeige (alt)

 

Bildungszugabe (Antragstellung) - Wichtige Informationen

Mit der Bildungszugabe fördert die StädteRegion Aachen den Besuch außerschulischer Lernorte für Kinder und Jugendliche.

Der Antragszeitraum für das 1. Kalenderhalbjahr 2022 (2. Schulhalbjahr 2021/2022) startet am 06.12.2021 und endet am 10.01.2022.

Hinweise für Kindertagesstätten:

  • Unabhängig von o. g. Antragsfristen sind die Angebote von Alemannia Aachen für alle Kindertagesstätten buchbar.
  • Anträge können Kindertagesstätten aus der StädteRegion Aachen über das Formular: „Online-Antrag zur Bildungszugabe“ stellen.
  • Ist Ihre Gruppengröße größer als die angegebene Maximalzahl an Teilnehmenden, teilen Sie bitte Ihre Gruppe und stellen Sie dementsprechend weitere Anträge. Die Anträge müssen als zusammenhängend erkennbar sein. Nutzen Sie daher unbedingt die im Formular vorgesehenen Felder zur „Bezeichnung Teilnehmer“ bzw. „Name teilnehmender Gruppe“.
  • Sobald die Bewilligung Ihres Antrags (per E-Mail) vorliegt, kann die organisatorische Abstimmung mit dem Anbieter erfolgen. Absprachen über Schutzkonzepte und Durchführungsmöglichkeiten treffen Sie bitte direkt mit den Anbietern. Die Kosten für das genutzte Angebot zahlt die StädteRegion Aachen unmittelbar an den jeweiligen Anbieter.

Den Link zum Online-Antrag finden Sie weiter unten.

 

Hinweise für Schulen:

  • Aufgrund zahlreicher pandemiebedingter Förderprogramme des Landes NRW (Aufholen nach Corona) wird die Bildungszugabe für alle Schulformen im 2. Schulhalbjahr 2021/2022 ausgesetzt (bis auf die         u. g. Ausnahmen). Schulen können jedoch mit Hilfe des Bildungszugabe-Katalogs Anfragen zu außerschulischen Lernangeboten stellen. Die Anfragen werden vom Bildungsbüro an die Anbieter weitergeleitet. Die finanzielle Abrechnung erfolgt unmittelbar zwischen dem Anbieter und der Schule (s. Preisübersicht unter Downloads).

Den Link zum Anfrage-Formular finden Sie weiter unten.

  • Ausschließlich für Alemannia Aachen und GRETA – das junge Grenzlandtheater können Schulen aus der StädteRegion Aachen Anträge zur Bildungszugabe über das Formular „Online-Antrag zur Bildungszugabe“ stellen.

Den Link zum Online-Formular zur Antragstellung finden Sie unten. 

 

 


Kontakt

Bildungszugabe
Zollernstraße 16
52070 Aachen
E-Mail: bildungszugabe@staedteregion-aachen.de
Bildungszugabe (Antragstellung) - Wichtige Informationen

Mit der Bildungszugabe fördert die StädteRegion Aachen den Besuch außerschulischer Lernorte für Kinder und Jugendliche.

Der Antragszeitraum für das 1. Kalenderhalbjahr 2022 (2. Schulhalbjahr 2021/2022) startet am 06.12.2021 und endet am 10.01.2022.

Hinweise für Kindertagesstätten:

  • Unabhängig von o. g. Antragsfristen sind die Angebote von Alemannia Aachen für alle Kindertagesstätten buchbar.
  • Anträge können Kindertagesstätten aus der StädteRegion Aachen über das Formular: „Online-Antrag zur Bildungszugabe“ stellen.
  • Ist Ihre Gruppengröße größer als die angegebene Maximalzahl an Teilnehmenden, teilen Sie bitte Ihre Gruppe und stellen Sie dementsprechend weitere Anträge. Die Anträge müssen als zusammenhängend erkennbar sein. Nutzen Sie daher unbedingt die im Formular vorgesehenen Felder zur „Bezeichnung Teilnehmer“ bzw. „Name teilnehmender Gruppe“.
  • Sobald die Bewilligung Ihres Antrags (per E-Mail) vorliegt, kann die organisatorische Abstimmung mit dem Anbieter erfolgen. Absprachen über Schutzkonzepte und Durchführungsmöglichkeiten treffen Sie bitte direkt mit den Anbietern. Die Kosten für das genutzte Angebot zahlt die StädteRegion Aachen unmittelbar an den jeweiligen Anbieter.

Den Link zum Online-Antrag finden Sie weiter unten.

 

Hinweise für Schulen:

  • Aufgrund zahlreicher pandemiebedingter Förderprogramme des Landes NRW (Aufholen nach Corona) wird die Bildungszugabe für alle Schulformen im 2. Schulhalbjahr 2021/2022 ausgesetzt (bis auf die         u. g. Ausnahmen). Schulen können jedoch mit Hilfe des Bildungszugabe-Katalogs Anfragen zu außerschulischen Lernangeboten stellen. Die Anfragen werden vom Bildungsbüro an die Anbieter weitergeleitet. Die finanzielle Abrechnung erfolgt unmittelbar zwischen dem Anbieter und der Schule (s. Preisübersicht unter Downloads).

Den Link zum Anfrage-Formular finden Sie weiter unten.

  • Ausschließlich für Alemannia Aachen und GRETA – das junge Grenzlandtheater können Schulen aus der StädteRegion Aachen Anträge zur Bildungszugabe über das Formular „Online-Antrag zur Bildungszugabe“ stellen.

Den Link zum Online-Formular zur Antragstellung finden Sie unten. 

 

 

https://bportal.staedteregion-aachen.de:443/staedteregion-a-z/-/egov-bis-detail/dienstleistung/11118/show
Bildungszugabe
Zollernstraße 16 52070 Aachen
Fax +49 241 5198-88043

Frau

Ulrike

Lenzen

E 494

+49 241 5198-4334
ulrike.lenzen@staedteregion-aachen.de

Frau

Klaudia

Nießen

E 494

+49 241 5198-4302
klaudia.niessen@staedteregion-aachen.de

Quicklinks