Wir verwenden Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit des Serviceportals zu verbessern. Wenn Sie das nicht möchten, können Sie das Speichern von Cookies verhindern. Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutz-Hinweisen. OK Weitere Informationen

Suche

Hier können Sie nach Dienstleistungen, Mitarbeitenden und Einrichtungen suchen

BIS: Templatebasierte Anzeige (alt)

 

Liegenschaftskataster, Grenzbescheinigung

Es wird amtlich bescheinigt, dass auf einem Flurstück ein Gebäude errichtet wurde und ob ein Grenzüberbau vorliegt.

Vielfach verlangen die Kreditgeber für Finanzierungszwecke einen Auszug aus der Liegenschaftskarte mit dem eingezeichneten neuen Gebäude. Gelegentlich wird jedoch eine Grenzbescheinigung gefordert.

Die Erteilung der Grenzbescheinigung ist gebührenpflichtig.
Für Grundstücke in der Städteregion Aachen können Grenzbescheinigungen bei allen in Nordrhein-Westfalen zugelassenen öffentlich bestellten Vermessungsingenieuren und beim Kataster- und Vermessungsamt beantragt werden.

Über das Kontaktformular können Sie Ihren formlosen Antrag sowie Ihre Anfrage hierzu direkt und unmittelbar an unsere zuständige Stelle richten.

Beachten Sie bitte die Hinweise unter "Benötigte Unterlagen"!

Um Onlinedienstleistungen nutzen zu können, ist ein Servicekonto erforderlich.

Bitte melden Sie sich hier an

Gut zu wissen


Gebühren

Nach Zeitaufwand: 23 Euro (je begonnene Arbeitsviertelstunde)

Grundlage: Vermessungs- und Wertermittlungskostenordnung - VermWertKostO NRW (Tarife in der Anlage)


Benötigte Unterlagen

Möglichst vollständige Angaben zum Grundstück:

  • Bezeichnungen (aktuelle und historische) des Liegenschaftskatasters
    (Name Kommune, Name Gemarkung, Nummer der Fur, Flurstücksnummer) und/ oder
  • falls möglich: Anschrift bzw. möglichst eindeutige Beschreibung der Lage und/ oder
  • Bezeichnung des Grundbuchbestandes
    (Amtsgerichtsbezirk, Grundbuchbezirk, Grundbuchblatt, laufende Bestandnummer)



Um Onlinedienstleistungen nutzen zu können, ist ein Servicekonto erforderlich.

Bitte melden Sie sich hier an
Liegenschaftskataster, Grenzbescheinigung

Es wird amtlich bescheinigt, dass auf einem Flurstück ein Gebäude errichtet wurde und ob ein Grenzüberbau vorliegt.

Vielfach verlangen die Kreditgeber für Finanzierungszwecke einen Auszug aus der Liegenschaftskarte mit dem eingezeichneten neuen Gebäude. Gelegentlich wird jedoch eine Grenzbescheinigung gefordert.

Die Erteilung der Grenzbescheinigung ist gebührenpflichtig.
Für Grundstücke in der Städteregion Aachen können Grenzbescheinigungen bei allen in Nordrhein-Westfalen zugelassenen öffentlich bestellten Vermessungsingenieuren und beim Kataster- und Vermessungsamt beantragt werden.

Über das Kontaktformular können Sie Ihren formlosen Antrag sowie Ihre Anfrage hierzu direkt und unmittelbar an unsere zuständige Stelle richten.

Beachten Sie bitte die Hinweise unter "Benötigte Unterlagen"!

Möglichst vollständige Angaben zum Grundstück:

  • Bezeichnungen (aktuelle und historische) des Liegenschaftskatasters
    (Name Kommune, Name Gemarkung, Nummer der Fur, Flurstücksnummer) und/ oder
  • falls möglich: Anschrift bzw. möglichst eindeutige Beschreibung der Lage und/ oder
  • Bezeichnung des Grundbuchbestandes
    (Amtsgerichtsbezirk, Grundbuchbezirk, Grundbuchblatt, laufende Bestandnummer)

Nach Zeitaufwand: 23 Euro (je begonnene Arbeitsviertelstunde)

Grundlage: Vermessungs- und Wertermittlungskostenordnung - VermWertKostO NRW (Tarife in der Anlage)

Liegenschaftskataster, Grenzbescheinigung, KatasterDL https://bportal.staedteregion-aachen.de:443/staedteregion-a-z/-/egov-bis-detail/dienstleistung/11501/show
Vermessungsunterlagen
Zollernstraße 20 52070 Aachen

Herr

Christian

Pyls

F 129

+49 241 5198-6212
christian.pyls@staedteregion-aachen.de

Frau

Margret

Unterberger

Teamleitung

F 129

+49 241 5198-6217
margret.unterberger@staedteregion-aachen.de

Quicklinks