CookiePortlet

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten und auf Basis von Analysen unsere Webseiten weiter zu verbessern. Sie können selbst entscheiden, welche Cookies wir verwenden dürfen. Bitte beachten Sie, dass technisch notwendige Cookies gesetzt werden müssen, um den Betrieb der Webseiten sicherstellen zu können. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Sie können die Cookies unter Ihren Einstellungen anpassen.

Serviceportal StädteRegion Aachen

Bildungsangebote für Neuzugewanderte

Bildungsangebote für Neuzugewanderte

Angebotstitel:

Kooperationsmodell mit berufsanschlussfähiger Weiterbildung (Kommit)

Institution:

TÜV NORD Bildung GmbH & Co. KG

Ort:

Aachen

Einrichtung:

TÜV NORD Bildung GmbH & Co. KG

Art des Angebots:

Arbeitsmarktintegration

Altersgruppe:

Junge Erwachsene bis Senioren

Vorausgesetzte Deutschkenntnisse:

keine / geringe bis grundlegende (A1, A2)

Aufenthaltsrechtliche Voraussetzungen:

Aufenthaltserlaubnis, Anerkannte Flüchtlinge, Asylbewerber/innen mit guter Bleibeperspektive

Angebotsbeschreibung:

Im Rahmen von Kommit werden Sie auf die betriebliche Erprobung beim Arbeitgeber vorbereitet und während dieser Erprobung durch unsere Mitarbeiter begleitet. Ziel ist es, dass Sie im Anschluss eine versicherungspflichtige Beschäftigung aufnehmen, in der ein Einstieg in abschlussorientierte Weiterbildung ermöglicht wird. Die Maßnahme gliedert sich in zwei Abschnitte: Eingangsphase bei TÜV NORD Bildung und betrieblicher Erprobung beim Arbeitgeber. Inhalte der Eingangsphase (2 bis 4 Wochen):Informationen über die Anerkennung im Ausland erworbener Abschlüsse, Informationen zum deutschen Arbeitsmarkt, Bewerbungsunterstützung, Akquise von Arbeitgebern u.a. Betriebliche Erprobung beim Arbeitgeber (4 bis 12 Wochen) mit den Zielen: Feststellung der beruflichen Kompetenzen der Teilnehmer sowie Kennenlernen des Berufsfeldes. Für Asylberechtigte, arbeitslose Asylbewerber und anerkannte Flüchtlinge findet die Maßnahme parallel zu der Teilnahme am Integrationskurs in Teilzeit statt.

Zielgruppe:

Teilnehmer sind arbeitslose Geringqualifizierte, arbeitslose Menschen mit Migrationshintergrund, Aufenthaltsgenehmigung und Arbeitsmarktzugang sowie Asylberechtigte und anerkannte Flüchtlinge.

Rechtskreis:

SGB II, SGB III

Kapazität:

keine Angabe

Termine + Öffnungszeiten:

laufend

Kontakt:

Frau G. Becker, Frau H. Becker, Frau Schwarz

Telefonnummer:

0241 409125 0, 02421 95211 15, 0245 2967 2912,

E-Mail:

gbecker@tuev-nord.de, hebecker@tuev-nord.de, marschwarz@tuev-nord.de

Internet:

Kosten:

keine Angabe

Sonstiges: