CookiePortlet

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten und auf Basis von Analysen unsere Webseiten weiter zu verbessern. Sie können selbst entscheiden, welche Cookies wir verwenden dürfen. Bitte beachten Sie, dass technisch notwendige Cookies gesetzt werden müssen, um den Betrieb der Webseiten sicherstellen zu können. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Sie können die Cookies unter Ihren Einstellungen anpassen.

Serviceportal StädteRegion Aachen

Bildungsangebote für Neuzugewanderte

Bildungsangebote für Neuzugewanderte

Angebotstitel:

In die Pflege, beruflich sorgenfrei!

Institution:

Deutsches Rotes Kreuz Gemeinnützige Rettungsdienstgesellschaft mbH Städteregion Aachen

Ort:

Würselen

Einrichtung:

Deutsches Rotes Kreuz, Henry-Dunant-Platz 1, 52146 Würselen

Art des Angebots:

Weiterbildung/Weiterqualifizierung

Altersgruppe:

Jugendliche und Junge Erwachsene

Vorausgesetzte Deutschkenntnisse:

relativ gute bis gute (B1, B2)

Aufenthaltsrechtliche Voraussetzungen:

Aufenthaltserlaubnis, Anerkannte Flüchtlinge, Asylbewerber/innen mit guter Bleibeperspektive, Asylbewerber/innen, Geduldete - wichtigste Voraussetzung: Arbeitserlaubnis

Angebotsbeschreibung:

Auf dem Deutschen Pflegemarkt herrscht ein großer Fachkräftemangel. Neu zugewanderte Menschen, die sich beruflich (neu) orientieren möchten, können helfen, diesem Fachkräftemangel entgegenzuwirken. Unser Interreg Projekt, welches gemeinsam mit Partnern in Belgien und den Niederlanden durchgeführt wird, hat sich zum Ziel gesetzt, Geflüchtete mit Affinität zur Pflege gezielt zu qualifizieren und bei der Arbeitsmarktintegration zu unterstützen. Wir bieten ein niederschwelliges Qualifizierungsangebot, bei dem die Teilnehmer in "Grundlagen der Pflege" ausgebildet werden. Es wird kein Schulabschluss vorausgesetzt. Auch Sprachtraining, Bewerbungstraining und Vermittlung von grundlegenden Computerkenntnissen sind Bestandteil der Qualifizierung. Die Chancen auf dem Arbeitsmarkt sind gut, eine Weiterqualifizierung möglich.

Zielgruppe:

Geflüchtete mit und ohne Vorkenntnisse, die gerne im Pflege- und Gesundheitssektor arbeiten möchten.

Rechtskreis:

nicht relevant

Kapazität:

Jeder Kurs verfügt bei uns über 15 Plätze.

Termine + Öffnungszeiten:

Die Schulungen finden vormittags statt. In den Schulferien werden keine Schulungen angeboten. Die Zeiten während des Praktikums orientieren sich an den Arbeitszeiten der Praktikumspartner

Kontakt:

Sabine Müller

Telefonnummer:

+49 2405 6039-100

E-Mail:

sabine.mueller@drk.ac

Internet:

www.idz-udz.eu

Kosten:

Die Teilnahme ist kostenlos.

Sonstiges: