Wir verwenden Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit des Serviceportals zu verbessern. Wenn Sie das nicht möchten, können Sie das Speichern von Cookies verhindern. Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutz-Hinweisen. OK Weitere Informationen

Route des Erinnerns – Angebote der historisch-politischen Bildung

Thema: Zweiter Weltkrieg
Zielgruppe: 12-18 Jahre
Art des Angebots: Wanderausstellung
Einrichtung: Bildungsbüro der StädteRegion Aachen
Ort: StädteRegion Aachen
Angebotstitel: „Bedrückend still – Auf den Spuren der Befreiung Roetgens am 12.09.1944“
Angebotsbeschreibung: Im Rahmen der Kreativtage 2019 der Gesamtschule Aachen-Brand haben sich neun Schülerinnen und Schüler mit der Befreiung Roetgens am 12.09.1944 und dem Ende des Zweiten Weltkriegs in der Euregio Maas-Rhein beschäftigt. Die Arbeit der Schülerinnen und Schüler ist in dieser Ausstellung gezeigt. Die Ausstellung kann zur Auseinandersetzung mit dem Thema und zur Diskussion genutzt werden.
Voraussetzungen:
Kapazität:
Termine + Öffnungszeiten: Dauerhaft
Kontakt: Steffen Mingenbach
Telefonnummer: 0241/51984303
E-Mail: steffen.mingenbach@staedteregion-aachen.de
Internet: www.staedteregion-aachen.de/erinnerungskultur
Kosten: kostenfrei
Sonstiges: Eine digitale Version der Ausstellung kann vorab zugesandt werden.

Schließen Drucken

Quicklinks