CookiePortlet

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten und auf Basis von Analysen unsere Webseiten weiter zu verbessern. Sie können selbst entscheiden, welche Cookies wir verwenden dürfen. Bitte beachten Sie, dass technisch notwendige Cookies gesetzt werden müssen, um den Betrieb der Webseiten sicherstellen zu können. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Sie können die Cookies unter Ihren Einstellungen anpassen.

Serviceportal StädteRegion Aachen

Bildungsangebote

Thema:

BNE im Strukturwandel

Zielgruppe:

Ab 5. Klasse

Art des Angebots:

Parcours im Globalen Klassenzimmer

Einrichtung:

Globales Klassenzimmer im Eine Welt Forum Aachen e,V.

Ort:

Globales Klassenzimmer im Eine Welt Forum Aachen e.V.,, An der Schanz 1, 52064 Aachen

Angebotstitel:

Angebotsbeschreibung:

Welche Rohstoffe stecken in einem Smartphone? Was hat Fleisch mit dem Regenwald zu tu? Wieso steckt in einem Schokoriegel 2000 l Wasser? Wenn jeder Mensch auf diesem Planeten so leben würde, wie die Menschen in Deutschland, dann bräuchten wir über 2,6 Erden: Platz um Lebensmittel anzubauen, Rohstoffe abzubauen und Energie zu produzieren. Wie kann ein nachhaltiger Konsum aussehen? Und was können wir tun?

Voraussetzungen:

Kapazität:

Termine + Öffnungszeiten:

Kontakt:

Telefonnummer:

02402-7098886

E-Mail:

am@1wf.de

Internet:

www.globalesklassenzimmer-aachen.de

Kosten:

kostenfrei

Sonstiges:

An 6 Mitmach-Stationen des Globalen Klassenzimmers im Welthaus Aachen entdecken Kinder und Jugendliche Zusammenhänge zwischen Konsum, Ressourcenverbrauch, Klima und Produktionsbedingungen und lernen Möglichkeiten kennen aktiv zu werden - vom Wissen zum Handeln! Die Mitmach-Stationen: Station 1 "Globalen Supermarkt - Was kostet dein Einkauf wirklich?" Station 2 "Wie nachhaltig ist…?" Station 3 "Der Konsumturm" Station 4 "Kaufst du noch oder tauschst du schon?" Station 5 "Auf den Spuren deines Smartphones" Station 6 "Mein Smartphone und ich" Geschulte MultiplikatorInnen führen die SchülerInnen durch den Parcours. Die erlebnisorientierten Aktionen an den Stationen machen den Besuch im GLOBALEN KLASSENZIMMER zu einem einprägsamen Erlebnis.