Wir verwenden Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit des Serviceportals zu verbessern. Wenn Sie das nicht möchten, können Sie das Speichern von Cookies verhindern. Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutz-Hinweisen. OK Weitere Informationen

Suche

Hier können Sie nach Dienstleistungen, Mitarbeitenden und Einrichtungen suchen

BIS: Templatebasierte Anzeige (alt)

 

Immissionsschutzrechtliche Verfahren

Bei Anlagen, die eine bestimmte Größe erreichen, ist ein Verfahren mit Öffentlichkeitsbeteiligung erforderlich.

Zuständig ist entweder die Bezirksregierung oder die Untere Immissionsschutzbehörde.
Bei diesen Verfahren macht die Genehmigungsbehörde das Vorhaben öffentlich bekannt. Bürgern wird hierdurch Gelegenheit gegeben, Einwendungen gegen die geplante Anlage erheben. In einem sogenannten Erörterungstermin werden die Einwendungen besprochen. Der Erörterungstermin ist öffentlich. Die Entscheidung der Genehmigungsbehörde wird öffentlich bekannt gemacht.


Quicklinks